Veranstaltungen

Start: 20:00 | Eintritt frei

„Mind The Gap“ hat seine Wurzeln im klassischen Rhythm & Blues (R&B) – der „Ursubstanz“ fast jeder musikalischen Entwicklung seit den 50er-Jahren. Schwerpunkte des musikalischen Programms der Band liegen in dem Zeitfenster zwischen 1950 und 1970 – die Stücke werden auf eine kontemporäre Art interpretiert.

Alle fünf Sänger/ Musiker beherrschen den Rhythm & Blues perfekt (klass. R&B, Soul, Motown) sowie die musikalischen Stile (Blues, Jazz, Pop, Country), aus denen heraus sich das Genre entwickelt und seinen Siegeszug angetreten hat. „Mind The Gap“ liefert unverfälscht und authentisch diesen unverwechselbaren R&B Groove – und einen kompakten Clubsound, der alle Altersgruppen gleichermaßen fasziniert.
Die Band interpretiert nicht nur auf professionelle Art und Weise Klassiker der R&B-Historie. Darüber hinaus erstaunt und begeistert sie ihr Publikum aufgrund ihrer kreativen R&B-Interpretation von Musiktiteln aus anderen Stilrichtungen und anderen Zeitfenstern (z.B. 80er und 90er Jahre). „Vertrautes“ trifft also immer wieder auf „Neues“.
Das macht ein Konzert mit „Mind The Gap“ zu einem emotionalen Erlebnis, das aus dem Rahmen fällt.

Start: 20:00 | Eintritt frei

Sunstroke-das Powertrio schlechthin.
Explosive Drums, messerscharfe Riffs und donnernder Gesang zusammengeschweißt in heißer Liebe zum Blues und Rock.
In Deutschland gefeiert in Holland verehrt.
Wer sich drauf einlässt wird abgeholt, mitgenommen und darf sich auf ’nen wilden Ritt gen Rock ’n Roll heaven freuen. Yeehaw!!!

Start: 19:00 | Eintritt frei | Hut-Gig

Open-Stage + Afterparty

Von der Südstadt in die weite Welt! Blues, Jazz und Partymusik … und … Open Stage!
An jedem letzten Freitag im Monat

Unter dem Titel „Last Friday“ sind weitere Musiker eingeladen, mit einzusteigen. Blue George (Gitarrist, Sänger, Songwriter Usus Köln) lädt Euch auf unsere Bühne ein – Freestyle.

Also, liebe Musiker, das ist Euer Moment zum entspannten Warmlaufen. Packt Eure Instrumente ein und kommt vorbei!
Das Publikum in der Südstadt wird Euch belohnen ???.

Anschließend tanzen wir in die After-Show-Party. Reissdorf + Weine + Longdrinks + Shots.

Start: 20:00 | Eintritt frei

Mother ́z Boyzz sind ein Bluesrock-Power-Quartett aus Köln, mit dem Sänger & Gitarristen Wolfgang Schmidder, Lutz Meißner am Keyboard, Friedel Holler am Bass, und Chris Verhalen am Schlagzeug.

Nach der Veröffentlichung ihrer ersten CD im Jahre 2018 mit dem Titel „Bad Boy Blues“, bauten sie sich mit Auftritten in Köln und Umgebung eine Fanbasis auf. Im Jahr 2020

veröffentlichten sie ihr zweites Album „Pink Cadillac“. Die Rezensionen bescheinigten der Band durchweg ein hohes Niveau und hohe Punktzahlen bei den nationalen und internationalen Medien. Das World of Metal-Magazin aus Brasilien, wählte “Pink Cadillac“ gar auf Platz 14 in der Kategorie “Rockalben des Jahres 2020“.

Mother ́z Boyzz stehen für druckvollen Rock/Bluesrock, ohne Kompromisse, mit jeder Menge “Spaß, Blues und Groove im Hintern“.

Aktuell arbeiten die Jungs an ihrem dritten Album “Slutmachine”, aus welchem sie mit Sicherheit einige Songs hier live präsentieren werden.

Homepage: www.motherz-boyzz.de
Facebook: https://www.facebook.com/Motherz-Boyzz-1466270363615902
YouTube: https://youtu.be/Nd5Lu601w60
Bandcamp: https://motherzboyzz.bandcamp.com

Start: 19:00 | Eintritt frei | Hut-Gig

Open-Stage + Afterparty

Von der Südstadt in die weite Welt! Blues, Jazz und Partymusik … und … Open Stage!
An jedem letzten Freitag im Monat

Unter dem Titel „Last Friday“ sind weitere Musiker eingeladen, mit einzusteigen. Blue George (Gitarrist, Sänger, Songwriter Usus Köln) lädt Euch auf unsere Bühne ein – Freestyle.

Also, liebe Musiker, das ist Euer Moment zum entspannten Warmlaufen. Packt Eure Instrumente ein und kommt vorbei!
Das Publikum in der Südstadt wird Euch belohnen ???.

Anschließend tanzen wir in die After-Show-Party. Reissdorf + Weine + Longdrinks + Shots.

Start: 20:00 | Eintritt frei

Bad-Keys-im-Pitter

BAD KEYS aus dem Köln/Bonner-Raum rocken wieder beim „Pitter em 17“ in der Kölner Südsstadt!

Die BAD KEYS spielen seit 2013 in dieser Formation zusammen und rocken überall wo Musikbegeisterte zusammen kommen. Kennzeichnend ist, dass bekannte Klassiker und Geheimtipps der Rockgeschichte (u.a. Deep Purple, Led Zeppelin, Stones, David Bowie, Cream, Status Quo, Doors usw.) eher interpretiert als kopiert werden,

was zu einem interessanten, dynamischen und mitreissenden Programm führt, welches mit viel Leidenschaft und Herzblut vorgetragen wird – eben getreu dem Motto der BAD KEYS: Your favourite Rock – live & dangerous!

Nähere Informationen auf der Homepage unter www.TheBadKeys.de oder bei Facebook / Instagram: The Bad Keys.

Veranstaltungen Archiv

© 2022 zum-pitter.net | Merowingerstraße 2 | 50677 Köln - Südstadt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen